Edith Piaf – Non, je ne regrette rien (1961)

18 Jun

War sie nicht großartig? Und diese gisèlefreundesken Farben… Also: nachfolgend ihre Lebensgeschichte in gewohnter BBC-Qualität! Freunde, wartet nicht mit dem Konsum, denn mir deucht, daß die volle Strenge des Urheberrechtschutzes seinen unbarmherzigen Stab auch über Edith Piafs Youtube-Anwesenheit brechen wird… Also: Zeigt Roger M. Buergel wozu wahre Genußsucht fähig ist und klick, klick, klick, klick, klick… Und nicht nach Kassel fahren, ja?

Advertisements

3 Responses to “Edith Piaf – Non, je ne regrette rien (1961)”

  1. sv June 18, 2007 at 6:47 pm #

    Nee, in Kassel war ich schon mal, Documenta gucken. Morgen fahre ich nach Gelsenkrichen 😉

  2. sv June 18, 2007 at 6:48 pm #

    Gelsenkrichen, auch nicht schlecht *g

  3. hamlethamster June 18, 2007 at 7:23 pm #

    Süß, mit “Tier des Monats”. Ist ja wie bei Mövenpick.

Comments are closed.