Autofahren über alles, über alles in der Welt!

19 Aug

Der Hitlerblog stellt fest: “Kann man so machen: Deutschland, Deutschland, Über Rated – Werbung für Nissan.”

——————————————————

Wir sehen Straßenszenen mit jenen typischen Outlinekreidezeichnungen, die immer dann von der Polizei auf dem Asphalt aufgebracht werden, wenn jemand im Straßenverkehr getötet wurde. Die Outlinekreidezeichnungen haben die Größe von Kindern. Zu jeder Wohngebiets- und Innenstadtstraßenszene wird der Name und das Alter des überfahrenen Kindes gezeigt.

Dazu singt ein immer kraftvoller werdender Kinderchor aus dem Off:

Autofahren über alles, über alles in der Welt.
Dein Blech glänzt so grell und Du bist zu schnell.
Und Du üüüüüberfäääährst ein Kind!

Duuuu trittst auf das Gas,
wir beißen ins Gras,
weil Du ein saudummes Arschloch bist!

Duuuu trittst auf das Gas,
wir beißen ins Gras,
weil Du ein saudummes Arschloch bist!

Je mehr ich über Hitlerblogs obenstehende Überlegung nachdenke, so mehr komme ich zum Ergebnis, daß man das nicht nur machen kann, sondern daß man das zwingend so machen muß.

——————————————-

5 Responses to “Autofahren über alles, über alles in der Welt!”

  1. starnislabakowski August 19, 2010 at 3:44 pm #

    ist es nicht verboten die deutsche hymne zu variieren?

    • rechtsanwalt August 20, 2010 at 5:13 pm #

      Prinzipiell ja. Hier handelt es sich aber um die Interpretation der 1. Stophe des Deutschlandliedes, die bekanntermaßen verboten ist. Die Bearbeitung eines verbotenen Werkes ist jedoch nicht verboten, solange das hieraus resultierende Ergebnis nichts enthält, was zu verbieten wäre.

  2. crackstophobia August 19, 2010 at 3:53 pm #

    Reading your story about Richard H. Levey I must find that you are an anthem freak. aren’t ya?

  3. braindead September 9, 2010 at 10:08 am #

    great…

Comments are closed.