Konstantin Dmitrijewitsch Flawizki: «Tod der Fürstin Tarakanowa (1864)»

5 Aug

«Für die Ausstellung der Akademie im Jahr 1864 malte Flawizki das Gemälde Tod der Fürstin Tarakanowa (heute in der Tretjakow-Galerie). Dieses Gemälde machte ihn einer breiten Öffentlichkeit bekannt, brachte die Anerkennung der Kunstkenner und den Rang eines Professors. Doch der Maler sollte sein Talent in keinem weiteren Kunstwerk realisieren. Bereits während der Arbeit am Tarakanowa-Gemälde litt er an Tuberkulose, mit der er sich in Italien angesteckt hatte und die im Klima von Sankt Petersburg immer schlimmer wurde. Flawizki hoffte auf Rettung durch eine Reise gen Süden, doch er starb im Alter von 36 Jahren, bevor er aufbrechen konnte.» Zitat Wikipedia.

***
Sensibles Thema. Deshalb keine Kommentarmöglichkeit.
***