H-57: «Michael Jackson»

25 Aug

Das in Mailand ansässige Grafikbüro H-57 versteht sich als Werbeagentur, Designstudio wie auch experimentelles Labor für neue Ideen. Meerschweinchenreport berichtete hier über das diesjährige Plakat zu den Internationalen Filmfestspielen Cannes, für das das hier gegenständliche Designstudio ebenfalls verantwortlich zeichnet. Wobei: Quatsch. Das war ja die französische Designagentur «H5». Verwechslungen sind das mal wieder…

Über «H-57» berichtete Meerschweinchenreport allerdings auch. Und zwar über die sensationellen Typolösungen, um Darth Vader, Yoda oder einen Storm Trooper reduziert darzustellen – und das, obwohl uns die seit schätzungsweise zwanzig Jahren im Netz grassierende StarWars-O-Mania hinreichend auf den viel zitiert und gegessenen Keks geht.

Lange Rede, kurzer Sinn: Die aus vorbezeichnetem Hause stammende Piktogrammserie finden wir weitestgehend nun nicht so berauschend, weil zu kompliziert – mit einer Ausnahme: «The History Of Michael Jackson». There we go…

via: Ignant

***
Sensibles Thema. Deshalb keine Kommentarmöglichkeit.
***