Cecilia Paredes: «Verschmolzenes»

4 Jun

Was möchte uns die peruanische Künstlerin mit ihren Arbeiten sagen? Ist es eine Hommage an das Zusammenwachsen der europäischen Länder und die damit verbundenen Schwierigkeiten? Möglich ist das. Aber was hat Peru mit der EU zu tun? Wir wissen es nicht. Ist es aber nicht schön, zur Abwechslung mal nicht immer alles wissen zu wollen? Steht der hohe Schwarzanteil in diesem Werk Cecilia Paredeses möglicherweise für das kollektive Nicht-Wissen der Menschheit? Oder ist es lediglich ein schwarzer Sonnenfleck? Eine Werbebotschaft für die hohe Qualität peruanischer Schokolade? Auf Ignant werden diesbezüglich weitere Fragen aufgeworfen. Ein kleiner Klick genügt.

via: Ignant

***
Sensibles Thema. Deshalb keine Kommentarmöglichkeit.
***