Tadao Cern: «Blow Job»

11 Jun

Im Jahre 2010 beschloß der Italiener Tadao Cern kein Architekt mehr zu sein; und etwas Neues auszuprobieren: Photographie. Zunächst war es Hochzeitsfotografie, dann ziemlich viele Reisen, dann interessante und ungewöhnliche Portraitserien.

Zwar ist es grundsätzlich nichts Neues, Menschen in einen Windkanal zu stellen, um sie dann zu fotografieren, aber dennoch finden wir, daß diese Serie sich in ihrer Art dann doch auf sehr hohem Niveau bewegt.

Website: Tadao Cern
via: Coudal Partners

***
Sensibles Thema. Deshalb keine Kommentarmöglichkeit.
***