Tag Archives: Glühsparlampe

Die Gühbirne ist tot! Es lebe die, quatsch, der Heatball!

23 Oct

Der Ingenieur  Siegfried Rotthäuser hat keine Lust, das selbstständige Denken und Handeln aufzugeben und einen begnadeten Weg gefunden, weiterhin Glühbirnen zu verkaufen, und zwar als “Heizbälle”. Da die Glühbirne von der EU mit der Begründung, daß sie sageundschreibe 95% der benötigten Energie ohnehin nur als nutzlose Wärme und eben nicht als Licht abgebe, verbannt wurde, verkauft der Ingenieur sie nun genau mit diesem Argument als Heizbälle, die zufälligerweise in die üblichen Schraubgewinde von Glühbirnen passen. Chapeau! Nachfolgend einige Zitate aus der Website:

Die beste Erfindung seit der Glühbirne! Heatballs sind technisch der klassischen Glühbirne sehr ähnlich, nur dass sie nicht zur Beleuchtung gedacht sind, sondern zum Heizen. Der Wirkungsgrad ist das Verhältnis von Nutzen zu Aufwand. Die zugeführte elektrische Energie ist der Aufwand, Wärme ist der Nutzen, das austretende Licht ist der Verlust. Der HEATBALL hat damit einen Wirkungsgrad von 95%. Der Wirkungsgrad liegt sehr hoch und das Kunstwerk “Heatball” liegt somit in der Effizienzklasse A.

Die Leuchtwirkung während des Heizvorgangs ist produktions­technisch bedingt. Sie ist völlig unbedenklich und stellt keinen Reklamationsgrund dar.

Ein Heatball ist ein elektrischer Widerstand, der zum Heizen gedacht ist. Heatball ist Aktionskunst! Heatball ist Widerstand gegen Verordnungen, die jenseits aller demokratischen und parlamentarischen Abläufe in Kraft treten und Bürger entmündigen. Heatball ist auch ein Widerstand gegen die Unverhältnismäßigkeit von Maßnahmen zum Schutze unserer Umwelt. Wie kann man nur ernsthaft glauben, dass wir durch den Einsatz von Energiesparlampen das Weltklima retten und gleichzeitig zulassen, dass die Regenwälder über Jahrzehnte vergeblich auf ihren Schutz warten.

Hier geht’s zum Bestellformular

Ein Artikel in FAZ.net über Heatballs.

Link zur Heatball-Website

———————————————————-

Glühsparlampenwahrgedicht

———————————————————-

Glühsparlampenwahrgedicht

21 Aug
***

Einst im Markt warst Du gefestigt
Und hast uns dennoch nur belästigt.
Nicht mit Licht, nein: die war Pflicht,
Doch CO2 war mit dabei – von der Partie,
Nun ficket Hysterie Dich froh ins Knie,
Das Du nicht hast; denn Du bist Last,
Verstaubt, verdreckt – politisch eben inkorrekt!

Wie schön es war, als Du erkoren,
Licht zu bringen in die Welt,
Im Kreissaal wurde fröhlicher geboren,
Mit Dir verdiente man viel Geld.

Du brachtest Dichtung, Lesung und so weiter,
Du wachtest pflichtbewußt als Wesen heiter
Über allem was der Mensch kreierte,
Weil ohne Dich halt nichts passierte.

Doch jetzt ist Schluß und Aus: Es ist vorbei!
Entschieden hat ein Hirn aus Brei,
Weil es die Sache halt nicht trifft,
Denn die Neue ist – Halt! – toxischer als Gift:

Selektiert auf einer Gutmenschrampe
Überlebte nur die Glühsparlampe!

***
Sensibles Thema. Deshalb keine Kommentarmöglichkeit.
***