Tag Archives: Louis Vuitton

Diddo Brown: «Louis Vuitton’s Gasmask»

9 Jan

Click to enlarge breathtakingly

On his website, Diddo Brown states: «We are in a state of perpetual war – with ourselves and with the eco-system that sustains us. Perpetual war breeds perpetual fear. In the present context, this fear stems from our extreme desire for authenticity and manifests itself in our collectively insatiable culture of consumption.

Deep down, we are afraid we may never be satisfied. An expanding archive of branded myths and icons feeds this fear. Designer Gas Masks is an attempt to visualize this state of mind. Because it is only by first acknowledging and then challenging fear that we will all be able to breathe a little easier.»

Well, we wouldn’t go so far, we simply think it’s an interesting way to show how desirable a gasmask looks like when it is pretending being manufactured by Louis Vuitton. And in additon: Imagine how a well-known fashion victim, such as Christine Lagarde, wears her most fashionable gasmask while negotiating with Angela Merkel, Silvio Berlusconi, David Cameron and François Hollande over Europe’s financial crisis.

***
Sensitive topic. Therefore comments off.
***

Louis Vuitton

23 Jan

Click to enlarge travellically

Werbung und ihre assoziative Glaubwürdigkeit sind meistens zwei Paar Schuhe, die selten genug den Eindruck erwecken, als seien sie in ein und derselben Werkstatt gefertigt worden. Während obige Anzeige ja noch mit «Hey, das ist ja gar kein richtiger Fußballplatz; also bloß weg hier!» die plötzlich überkommende Reiselust der drei Fußballprofis erklärt, sieht es mit nachfolgend abgebildetem Printmotiv schon um einiges problematischer aus: Ein flüchtiger Blick auf das Inserat – und die meisten Blicke auf Anzeigen geschehen nur flüchtig beim Weiterblättern – ermöglicht die Annahme, daß die Dame auf der verrosteten Motorhaube des verkehrsun- aber wohl immer noch weltalltüchtigen Fahrzeugs in einem schicken Designerrollstuhl sitzt. Die Louis-Vuitton-Tasche wird assoziativ zum Wheelchairwheel. Sehnt sich deshalb die ehemals erste Frau im Weltraum nach der Schwerelosigkeit im Universum? Außerdem ist es schlicht unglaubwürdig, sich mit einer Mode-Label-Reisetasche Richtung Mond aufzumachen.

Unser gut gemeinter Ratschlag an Ogilvy & Mather pour la prochaine fois: Präsentationspappen sorgfältig knicken – und nochmals von vorne anfangen. Das einzig Positive an der Kampagne: die herausragende Fotografie von Annie Leibovitz.

Click to enlarge travellically

***
Sensibles Thema. Deshalb keine Kommentarmöglichkeit.
***

Reisepferd von Louis Vuitton

1 Dec

Auf den angesagtesten Schlachtfeldern Europas gehörte es zum guten Ton, war es ein intimes Kennzeichen gehobener Gesellschaftsschichten: das luxuriöse »Reisepferd von Louis Vuitton«.

Aber bei weitem nicht nur. Neben dem üblichen Reiseproviant für mehrere Monate sowie zwei begehbarer Kleiderschränke (ebenfalls für die Garderobe für festliche After Battle Dinners geeignet) konnte das aus äußerst robustem und knautschfreiem Pferdeleder gefertigte Reiseutensil auch noch fünf mittelgroße Fässer edelsten Cognacs und einige Stangen frisch gebackenes Baguette über längere Entfernungen sicher und souverän transportieren, womit es zugleich als Botschafter des excellenten französischen Geschmacks in ganz Europa für Furore sorgte und triumphale Erfolge feierte.

Sein eingearbeiteter Galoppmechanismus machte zudem die Reise per Bahn überflüssig, ein willkommener Umstand, der die hohe Wirtschaftlichkeit des stufenlos höhenverstellbaren »Reisepferdes von Louis Vuitton« eindrucksvoll unter Beweis stellt.

Summa summarum: Das luxuriöse »Reisepferd von Louis Vuitton« war, ist und bleibt in seiner Klasse alternativlos und genießt unter sog. Superreichen einen soliden Ruf als beliebtes Weihnachtsgeschenk. Der einzige, klitzekeine Haken an der Sache: Louis Vuitton stellt pro Jahr immer nur drei Exemplare dieses hoch exklusiven Reisebegleiters her. Über seinen Verkaufspreis schweigen sich das Unternehmen sowie seine bisherigen Käufer kollektiv aus.

Louis Vuitton ist regelmäßig Hauptsponsor der Passionsspiele Oberammergau.

Passionsspiele in Oberammergau 2010 sponsored by Louis Vuitton

16 Aug

Passionsspiele Oberammergau 2010

artist: R. Lloyd Ming

via: Ignant

———————————————-