Tag Archives: Smirnoff

Smirnoff Screwdriver

11 Dec

Click to enlarge dramatically

Was möchte uns diese Anzeige sagen? Daß es groovy ist, besoffen von der Leiter zu kippen? Und daß es schön ist, dies kollektiv zu tun? Oder daß Smirnoff Vodka so wenig Alkohol enthält, daß man niemals von der Leiter fällt? Man diese – also im logischen Umkehrschluß – mit Smirnoff im Blut gefahrlos erklimmen könne? Oder daß es besser ist, alkoholisiert von der Leiter zu stürzen, als in diesem Zustand am Straßenverkehr teilzunehmen? Oder, daß man mit Smirnoff im Blut und zwei gebrochenen Beinen sich immer noch in der Lage sieht, mit einem freundlichen Grinsen ein Glas Smirnoff Screwdriver in die Höhe zu recken und gemeinsam mit seiner und seinem (noch) im Hintergrund wirkenden Schicksals- und Leidesgenossin sowie Leidensgenossen in spe darauf anzustoßen? Oder daß der Texter dieser Anzeige zum Zeitpunkt der Anzeigenerstellung seine vielgeliebten Beine bereits viel lieber unter den Tisch des Matterhorns gesteckt und gereckt hätte?

Eines darf zumindest als gesichert gelten: Die groovyeske Verwendung des damaligen Modewortes groovy galt in Werberkreisen zu jener Zeit als hinreichend groovy. Man denke doch bitte bloß an den sympathischen – auf Heino-Look getrimmten – Jungen mit dem Riesenklöppel in der Hand und dem zugehörigen Spruch: MB präsentiert das Spiel GROOVY. Ich bekam es zu Weihnachten geschenkt und fand es uninteressant. Außerdem gab es von Milkana fertig vorgeschnittene Käsescheiben in Wellenform in der Frischhaltebox. In jenen dieses Produkt bewerbenden TV-Spots fuhr dazu eigens ein groovyesker Buggy über hügelige Sanddünen.

So hebe ich mein gewelltes Nicht-Käse-Smirnoff Screwdriver-Glas, auf daß diese visuellen Spitzenfernsehwerbeerzeugnisse den Hunger auf vorgewellte Käsescheiben gesteigert haben mögen.

Jedenfalls heißt es: The big squeeze is on. Das könnte man auch als eine subtil unterschwellige Aufforderung zum Suizid verstehen.

Fazit: Es ist nicht ganz einfach, die Absicht des Inserenten in oben stehendem Werbebeispiel eindeutig zu ermitteln.