Tag Archives: Stasi

Tresengespräche

6 Jul

Tresengespräche
(ein reines Phantasiegedicht in mehrfacher Ausfertigung)

Am Tresen genesen Gerüch(t)e,
Sie wachsen wie Fichten im Walde,
Sie stehen nicht gerne im Lichte;
Ihr Wohnort verdichtet zur Halde.

Mal zeigen sie sich nur als Single,
Und mal nur verflechtet in Gruppen.
Mal qualmen sie glimmende Stengel:
Sind lästig wie haarige Schuppen.

Sie glauben, daß „Größe“ und „artig“ zusammen
Das Wort „großartig“ ergeben,
Doch leider sind stets die Kopfklammen,
Die, die am Tresen festkleben.

Ihr Streben nebst seltsamer Neugier
Reiften heran zu Konflikten,
Sie nippten am Wein, ertranken im Bier:
So lange bis Handschellen klickten.