Tag Archives: Steve Jobs

Apple Loses Big Boss

25 Aug

For the second time in Apple’s history the company suffers a serious lack of leadership. Merschweinchenreport likes to remind its readers that Apple had to shut down its one and only store (94, Baker Street; London) due to financial crisis provoked by mismanagement in late 1960s.

Today, Apple has become one of the most successfully operating companies world-wide but, unfortunately, its great leader Steve Jobs has resigned from all duties with immediate effect. May health, force and John Lennon be with him. And let’s pray and hope together that Apple will stay away from launching stupid lawsuits in further future. Because god should never sue its gorgeous sheep – or another god. Never ever.

***
Sensitive topic. Therefore comments off.
***

Spectacular Steve Jobs Mosaic

5 Mar

Click to enlarge dramatically

While Apple mastermind Steve Jobs is on a medical leave of absence, designer Charis Tsevis has created a tribute to the man behind iEverything. Check out this stunning portrait of Jobs, composed of a collage of his many creations.

via: Design Taxi

***
Sensitive topic. Therefore comments off.
***

What Steve Jobs And Bruce Springsteen Can Teach Entrepreneurs

22 Feb

The 5 entrepreneurial qualities that Steve Jobs shares with Bruce Springsteen are only 4. However, it’s worth reading it anyway.

Go to Forbes Blog
Picture via: Guimove

***
Sensitive topic. Therefore comments off.
***

Steve Jobs braucht neue Leber – und andere Ersatzteile

19 Jan

Click to enlarge helpingly

Nach nur wenigen Monaten wies die Ersatzteilleber von Steve Jobs erste Hitzebläschen und Ablöseerscheinungen an der kautschukbeschichteten Leberhaftseite auf, die eigentlich dafür sorgen soll, daß das zentrale Reinigungsorgan bei der Transplantation nicht versehentlich vom Tisch rutscht – und anschließend vom Hund gefressen wird. Und obwohl Jobs noch Anspruch auf Garantieleistungen hat, lehnt die Herstellerfirma die Erbringung dieser Leistungen mit Verweis auf unsachgemäße Handhabung kategorisch ab. Steve weiß jedoch, daß er mit seinen Sachen immer pfleglich umgeht.

******

Es ging und geht durch die internationale Presse: Steve Jobs, der Gründer, das (noch) lebende Miracel VIP, liebt seine Firma Apple so sehr, daß er möglichst bald seine Arbeit wieder aufnehmen möchte. Doch zuvor muß er sich wohl ein bißchen zurückziehen, um einige Ersatzteile in seinem Hardware-Bereich austauschen zu lassen. Mal wieder. Schrauben werden gelöst, Halteschienen entfernt, die nur elf Monate zuvor eingebaute Ersatzteilleber (siehe Bild oben) durch eine neue ersetzt, in der Hoffnung, daß diese nun länger halten möge, als dies von einem normalen Appleprodukt jüngeren Herstelldatums im Durchschnitt zu erwarten wäre.

So straucheln immer mehr Apfelprodukte, teilweise schon vor ihrer Auslieferung an die MacUser. Woher kommt das? Eine der ernstzunehmenden Thesen ist, daß Steve Jobs emotional so sehr mit jedem einzelnen Apple Device in einer Weise und Dichte verbunden ist, daß diese Produkte augenblicklich an Vtalität einbüßen, sobald ihr Erschaffer gesundheitlich selbst nicht mehr ganz auf der Höhe ist. Unter intellektuellen Gesichtspunkten eigentlich ein Qualitätsbeweis. Und so wollen wir von der Meerschweinchenreportredaktion Steve Jobs alles nur erdenklich Gute zu seiner möglichst baldigen Genesung wünschen. Seiner oben abgebildeten «Ersatzteilleber mit Macken» werden wir jedenfalls sicherheitshalber schon mal eine Glasvitrine mit Messingschildchen basteln. Denn: Hauptsache ist alles.

******
Materialien zum erweiterten Diskurs

1 + 2 + 3 + 4 + 5 + 6 + 7

******