FernsehKrimi-Festival 2011 der Landeshauptstadt Wiesbaden im Caligari – vom 9. bis 12. März

9 Mar

Bildunterschrift: Mystische Krimiszene mit Rainer Hunold, der in der ZDF-Serie «Der Staatsanwalt» den Staatsanwalt spielt und Regisseur Martin Kinkel; von unserem Redaktionsfotografen Andreas Baier sorgfältig im «Hotel Schwarzer Bock» in Wiesbaden inszeniert. Da er, also unser Redaktionsfotograf, sich jedoch nicht hatte entscheiden können, welches der beiden obenstehenden Bilder er besser findet, sind beide Alternativen zur Abbildung gekommen.

***

«Vom 9. bis zum 12. März 2011 findet zum siebten Mal das FernsehKrimi-Festival in der Wiesbadener Caligari FilmBühne statt. Die zehn besten Krimiproduktionen des vergangenen Jahres konkurrieren um den Deutschen FernsehKrimi-Preis 2011, der am 12. März um 20.00 Uhr verliehen wird. Er ist mit 1.000 Litern Wein des Wiesbadener Weinguts Udo Ott dotiert. Neben dem Hauptpreis werden auch zwei Sonderpreise für herausragende Einzelleistungen und der Preis der Publikumsjury vergeben.» Zitat aus offizieller Pressemeldung des Kulturamtes der Landeshauptstadt Wiesbaden.

Kontakt:
FernsehKrimi-Festival (9.-12.03.2011)
Kulturamt der Landeshauptstadt Wiesbaden
Festivalleitung:
Barbara Dierksen / Christine Kopf
Festivalorganisation: Ines Bayer
Mitarbeit: Laura Hollingshaus
Schillerplatz 1-2
65185 Wiesbaden
Tel: 0611-313608
Fax: 0611-313961

***
Sensibles Thema. Deshalb keine Kommentarmöglichkeit.
***

Advertisements